deutschenglisch

Login






Newsletter









 


Pressemitteilungen
Aktuelle Meldungen aus den Branchen







Für die von uns veröffentlichten Firmennachrichten übernehmen wir keine Gewähr.
 

                              
Presskontakt: Manfred Lorenzen, Chefredakteur

 
Nordex Group - opens branch office in Melbourne, Australia - 10.2017

New-Energy-Jobs:
Nordex SE, Hamburg: The Nordex Group has established a national representative office for Australia in Melbourne in order to do justice to the growing demand from the region. The branch office will deal in particular with the commissioning and subsequent servicing of the wind turbines. "Efficient products are of key importance to a provider like Nordex. Moreover, what is mission-critical for the success of our customers is to have a strong and experienced team in place on site," says Patxi Landa, Chief Sales Officer of the Nordex Group. For this reason, the team based in Melbourne primarily comprises experts in the fields of project management and service. At present, the manufacturer is installing its second-largest wind farm on the continent. The project comprises 44 turbines, generating a capacity of 132 MW. Moreover, the market is witnessing high and growing demand.
Quelle: Nordex SE


mehr...
Yara - reports strong production performance but lower commodity fertilizer margins - 10.2017

Agribusiness-Jobs:
Yara International ASA, Oslo: Yara International ASA delivered weaker third-quarter results 2017 compared with a year earlier. Net income after non-controlling interests was NOK 709 million (NOK 2.60 per share), compared with NOK 821 million (NOK 3.00 per share) a year earlier. Excluding net foreign exchange gain and special items, the result was NOK 3.21 per share compared with NOK 3.43 per share in third quarter 2016. Third-quarter EBITDA excluding special items was NOK 2,728 million, down 8% compared with a year earlier as higher energy costs and a weaker US dollar more than offset the impact of higher deliveries. "Yara reports a strong production performance for the quarter, with several production records and the Yara Improvement Program delivering ahead of schedule," said Svein Tore Holsether, President and Chief Executive Officer of Yara.
Quelle: Yara International ASA


mehr...
AGCO - Bundesverdienstkreuz für Prof. Dr. Martin Richenhagen, Chairman, Präsident & CEO – 09.2017

Agrartechnik-Jobs:
AGCO Corporation, Duluth, USA / Washington/USA: Der Deutsche Botschafter Dr. Peter Wittig überreichte im Namen des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz erster Klasse an Prof. Dr. Martin Richenhagen, Chairman, Präsident und CEO von AGCO. Der  Botschafter der Bundesrepblik Deutschland lobte, dass Martin Richenhagen „ein wahrer Transatlantiker und leidenschaftlicher Brückenbauer zwischen Deutschland und den USA“ ist. „Vom Pferdetrainer zum Top-Manager – weder Hollywood noch die Gebrüder Grimm hätten sich so eine ungewöhnliche Geschichte ausdenken können. Das ist der amerikanische Traum und Sie erzählen eine Geschichte von Mut, Willen und Leidenschaft.“ Mit diesen Worten eröffnete der deutsche Botschafter, Dr. Peter Wittig die Ordensverleihung im Rahmen eines Empfangs und Abendessens mit 50 Gästen in der deutschen Botschaft in Washington.
Quelle: AGCO Corporation


mehr...
Holmer Terra Variant 585 mit Annaburger Universalstreuer - Nutzvolumen 17,4 m³ - 10.2017

Agrartechnik-Jobs:
HOLMER Maschinenbau GmbH, Schierling/Eggmühl / Annaburger Nutzfahrzeug GmbH, Annaburg: Holmer Terra Variant 585 mit dem Universalstreuer powered by Annaburger. Nutzvolumen von 17,4 m³ bei Ladehöhe beträgt nur ca. 3,60 m. Terra Variant 585 ist als Trägerfahrzeug für den Universalstreuer perfekt mit 585 PS / 430 kW geeignet. Das Streuwerk ist hydraulisch angetrieben. Der Streuwerksdurchlass beträgt 2,30 m in der Breite mal 1,32 m in der Höhe. Zur exakten und automatischen Regelung der Ausbringmenge ist der Universalstreuer mit acht Wiegezellen ausgerüstet. Kratzboden, Wellenlager und Getriebe sind an die Zentralschmierung angeschlossen. Durch das Fahren im Hundegang, die hohe Überrollgeschwindigkeit und die Bereifung mit Michelin CerexBib IF 1000/55 R 32 CFO schont den landwirtschaftlichen Boden.
Quelle: HOLMER Maschinenbau GmbH / Annaburger Nutzfahrzeug GmbH


mehr...
ALBA Group - Investition in Recycling und Nachhaltigkeit „Sorting 4.0“ im Chemiepark Marl - 10.2017

Umwelttechnik-Job:
ALBA Group plc & Co. KG, Berlin. ALBA investiert in eine neue Produktionsanlage für Wertstoffe in Nordrhein-Westfalen im Chemiepark Marl. Die neue Anlage entsteht auf einer circa 55.000 Quadratmeter großen Grundstücksfläche im Süden des Chemieparks Marl und vereinigt modernste Digitaltechnik („Sorting 4.0“) mit fast 50-jährigem Know-how der ALBA Group . „Mit unserer neuen Anlage sind wir nicht nur führend in Sachen Sortiertechnik in Deutschland und Europa“, so Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group. „Wir sind zudem auch bestens für die Erreichung der hohen Quotenanforderungen des neuen Verpackungsgesetzes gerüstet. Mit unserer Investition positionieren wir uns eindeutig für unseren deutschen Heimatmarkt und eine rohstoffeffiziente Zukunft in Europa.“
Quelle: ALBA Group plc & Co. K
G


mehr...
EnviTec Biogas - weiter auf Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2017 - 10.2017

New-Energy-Jobs:
EnviTec Biogas AG,Lohne: Die EnviTec Biogas AG hat im ersten Halbjahr 2017 ihren Wachstumskurs fortgesetzt. •    Umsatz steigt um 15,5 % auf 78,6 Mio. €. • Gesamtleistung inkl. Anlagen im Bau bei 101,7 Mio. Euro (Vorjahr: 91,0 Mio. €) • Positives operatives Ergebnis (EBIT): 0,6 Mio. € (Vorjahr: 0,9 Mio. €) • Konzernprognose 2017 bestätigt: leichte Erhöhung von Umsatz und EBIT. Jörg Fischer, Finanzvorstand der EnviTec Biogas AG: „Dank unserer diversifizierten, integrierten Unternehmensstruktur und des positiven Geschäftsverlaufs in den Segmenten Service und Eigenbetrieb können wir den negativen Ergebnisbeitrag aus dem Anlagenbau überkompensieren. Unser übergeordnetes Ziel bleibt, ungeachtet volatiler politischer Rahmenbedingungen und Projektrisiken kontinuierlich in allen Geschäftsbereichen der EnviTec Gruppe eine stabile Umsatz- und Ertragsentwicklung zu erreichen.“
Quelle: EnviTec Biogas AG


mehr...
Siemens Gamesa awarded 96.6 MW onshore wind power order in Northern Norway - 10.2017

New-Energy-Jobs:
Gamesa Corporación Tecnológica, Zamudio, Vizcaya, Spain / Nordkraft AS, Narvik - N:  Siemens Gamesa Renewable Energy will supply the Sørfjord Vindpark onshore wind power plant in Northern Norway, near Narvik. 23 units of SWT-DD-130 Onshore Direct Drive OptimaFlex wind turbines to be supplied to Sørfjord Vindpark project. Capacity of 4.2 MW and a 130 meter diameter rotor. Installation in Tysfjord, Norway, planned for summer 2019 - completion planned for autumn 2019. Five year service and maintenance contract included. "We are proud to deliver the latest innovations from our Onshore Direct Drive platform with the SWT-DD-130 to the Sørfjord Vindpark. They will be installed alongside the Nygårdsfjellet wind power plant which we installed in 2011. We are happy to cooperate with Fortum on the Sørfjord project. Together, we've created a strong foundation to reach Fortum's future ambitions within the generation of renewable energy", says Hans Joern Rieks, CEO of North EMEA, Siemens Gamesa Renewable Energy.
Quelle: Gamesa Corporación Tecnológica / Nordkraft AS


mehr...
FXS Sauerburger - Hangschlepper Grip4-50 - agritechnica 2017 - 10.2017

Agrartechnik-Jobs:
F. X. S. Sauerburger Traktoren- und Gerätebau GmbH, Wasenweiler: Der Sauerburger Grip4-50 für Flussmeisterstellen, Kommunalbetriebe und Alpine Landwirtschaft konzipiert. Einsatzbereiche mit Doppelmessermähwerken, Heuwendern, Bandrechen oder leichten Mulchern für die Pflege von See- und Flussdeichen, Feuchtgebiete und anmoorige Flächen. Weitere Einsatzbereiche in bergigen und alpinen Regionen oder auch Autobahnmeistereien. Der Grip4-50 mit 50 PS runded die Typenreihe vom Grip4-75, Grip4-95 und Grip4-110 nach unten ab. Der neue FXS Sauerburger Grip4-50 wird von einem 4-Zylinder Perkins – Typ 404D22 Heck-Motor - angetrieben und erfüllt die aktuelle Abgasnorm, leistet bei 3.000 U/Min ca. 49 PS (38kW) und erreicht sein max. Drehmoment 147 N/m bei 1.600 U/min. Prototyp auf der agritechnca 2017.
Quelle: F. X. S. Sauerburger Traktoren- und Gerätebau GmbH


mehr...
AMAZONEN-Werke – Silbermedaille Agritechnica 2017 - Pflanzenschutzspritze

Agrartechnik-Jobs:
AMAZONEN-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG, Hasbergen-Gaste / Rometron B.V.,  CJ Steenderen NL: Silbermedaille agritechnica 2017 für das in Zusammenarbeit mit der Fa. Rometron entwickelte "SwingStop pro" für Pflanzenschutzspritzen erhalten. Damit wurde eine Innovation ausgezeichnet, die für eine noch präzisere Gestängeführung bei modernen Pflanzenschutzspritzen sorgt. SwingStop pro umfasst die aktive Schwingungstilgung SwingStop kombiniert mit einem neuem Düsensystem, das nach dem Prinzip der Pulsweiten-Frequenzmodulation (PWFM). Eine Bewegung des Spritzgestänges in horizontaler Richtung, d. h. parallel zum Boden vor und zurück beeinflusst die Genauigkeit der Verteilung in besonderem Maße. Mit Hilfe von Software und Beschleunigungssensoren berechnet "SwingStop pro" in Echtzeit die Relativgeschwindigkeit jeder einzelnen Düse.
Quelle: AMAZONEN-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG / Rometron B.V.


mehr...
Grimme Ventor 4150 – 4-reihiger selbstfahrender Kartoffelroder – agritechnica Silbermedaille 2017 – 09.2017

Agrartechnik-Jobs:
GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme: Auf der Agritechnica 2017 wird der komplett neu entwickelten vierreihigen selbstfahrenden Kartoffelroder VENTOR 4150 mit 15 t Überladebunker präsentiert und  mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Herzstück dieses 530 PS starken Roders ist die Integration des bewährten "SE-Prinzips" aus Sieben, Höhenförderung und Krauttrennung. Mit dem VENTOR 4150 ist es erstmals gelungen, das SE-Prinzip in einem 4-reihigen selbstfahrenden und straßenzulassungsfähigen Kartoffelroder zu realisieren und damit die Leistung gegenüber 2-reihigen SE-Systemen zu verdoppeln. Mit TerraFloat wird der Erntestrom bereits auf dem ersten Siebband breitflächig für eine optimale Absiebung verteilt. Speedtronic regelt die Trenngeräte automatisch geschwindigkeitsabhängig.
Quelle: GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG


mehr...
... zurück weiter ...