deutschenglisch

Login




Gieschen-GMC

Newsletter









 


Pressemitteilungen
Aktuelle Meldungen aus den Branchen







Für die von uns veröffentlichten Firmennachrichten übernehmen wir keine Gewähr.
 

                              
Presskontakt: Manfred Lorenzen, Chefredakteur

 
Pöttinger - TERRADISC 8001 T & 10001 T - für flache Bodenbearbeitung 8 & 10 m - agritechnica 2017 - 11.2017

agrartechnik-jobs.de:
PÖTTINGER Landtechnik GmbH, Grieskirchen: Pöttinger TERRADISC 8001T & 10001T in 8 & 10 m Arbeitsbreite gewährleistet eine verstopfungsfreie Einarbeitung der Ernterückstände selbst bei massigen Stroh- oder Mulchresten. Flächenleistung mit bis zu 18 km/h Arbeitsgeschwindigkeit. Gleichmäßige, flache Arbeitstiefe und optimale Rückverdichtung erzeugt ein perfektes Saatbett. Arbeitstiefen von 5 bis 15 cm. Zentrale und hydraulische Arbeitstiefeneinstellung mit Tasträdern (Tasträder optional bei 8001 T, serienmäßig bei 10001 T). Am Vorgewende wird die TERRADISC T von der gedämpften Nachlaufwalze getragen und das Gewicht auf die gesamte Arbeitsbreite verteilt. Als Nachläufer werden für die TERRADISC folgende Walzen angeboten: Rohrstabwalze, Schneidpackerwalze, Gummipackerwalze und Tandem CONOROLL. Geschäftsführer: Mag. Heinz Pöttinger, Dr. Markus Baldinger, Ing. Gregor Dietachmayr, DI (FH) Jörg Lechne. ... read more - lmv-jobboerse - lmv-presse - Manfred Lorenzen, Soest
Quelle: PÖTTINGER Landtechnik GmbH


mehr...
HORSCH Pronto NT - Saatechnik - Arbeitsbreiten 6, 8 & 9m - agritechnica 2017 - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
HORSCH Maschinen GmbH, Schwandorf: HORSCH Pronto NT-Reihe wird mit neuen Arbeitsbreiten um 6, 8 und 9 m erweitert. Mulch- und Direktsaat mit dem bewährten TurboDisc Doppelscheibenschar in Verbindung mit einer vorlaufenden Wellsechscheibe in kompakter Bauform. Der Reihenabstand beträgt 20 cm. Durch Arbeitsgeschwindigkeiten bis 20 km/h kann auch bei geringeren Arbeitsbreiten eine hohe Flächenleistung erzielt werden. Bei flacher Bodenbearbeitung hat die Werkzeugkombination aus Wellsech-/Schneidscheibe und dem bewährten TurboDisc Schar entscheidende Vorteile. Saatguttank (4.000 l). Doppeltankversion (5.000 l) - Saatgut und Dünger (G & F) können gleichzeitig ausgebracht werden. Mikrogranulateinrichtung a.W.. Geschäftsführer der Gesellschaft: Michael Horsch, Horst Keller, Philipp Horsch.
Quelle: HORSCH Maschinen GmbH


mehr...
DEUTZ-FAHR_AGROTRON - 6G Series - 5 Modelle - agritechnica 2017 - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH, Lauingen / SDF GROUP, Treviglio (IT): Agritechnica 2017 - neue Baureihe 6G mit fünf Modellen im Leistungsspektrum von 140 bis 200 PS/103 bis 147 kW präsentiert. 6135 G    / 6155 G    / 6175 G    / 6185 G    / 6205 G. Serie 6G - 6-Zylinder-Deutz-Motoren (Stufe III A), hochmoderne ZF-Getriebe & leistungsstarken Hydraulikanlagen. Die Deutz-Motoren der Serie TCD 2012 mit elektronischer Steuerung des DCR-Hochdruckeinspritzsystems (Deutz Common- Rail) und die Turbolader mit Intercooler und Waste-Gate-Ventil. Modul-Bauweise Serie 6G mit vielfältigen Konfigurationsmöglichkeiten der Getriebeausstattung. So sind alle Modelle mit robusten Powershift-Getrieben, Automatic Powershift- (APS) und SpeedMatching-Funktion erhältlich. Vittorio Carozza, Chairman SDF GROUP.
Quelle: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH / SDF GROUP (IT)


mehr...
JCB - 419S Agri Radlader auf der agritechnca 2017 - 11.2017

Agrartechniknik-Jobs:
JCB Deutschland GmbH, Köln-Porz / J C Bamford Excavators Ltd., Rocester: Mit der Einführung des 491S vervollständigt JCB die Modellpalette seiner landwirtschaftlichen Radlader. Mit herausragendem Kabinen-Komfort und ultimativer Ausstattung, mehr Leistung und höherer Traktion und Stabilität aus längerem Radstand. Das besondere Verhältnis von hoher Motorleistung zu vergleichsweise geringem Betriebsgewicht der "S" -Radlader stützt  sich beim neuen JCB 419S Agri auf  mehr Motorleistung und Drehmoment aus dem 6,7-Liter-Cummins-Sechszylindermotor, der die aktuelle Emissionsnorm EU Stufe IV mit AdBlue-SCR-Injektionssystem und integriertem Diesel-Oxidationskatalysator (DOC) erfüllt. Die Maximale Leistung des 419S Agri wurde um 5% auf 136 kW (183 PS) gesteigert. Übertragen wird diese Kraft über ein Sechsgang-Lastschaltgetriebe von ZF. Die Motorleistung und das Getriebe ermöglichen auch eine zügige Straßenfahrt mit Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h. Geschäftsführer Frank Zander. 
Quelle: JCB Deutschland, Köln-Porz / J C Bamford Excavators Ltd.


mehr...
Jungheinrich - Prognose & Wachstumskurs für 2017 konsequent fortgesetzt - 11.2017

Baumaschinen-Jobs:
Jungheinrich AG, Hamburg: In den ersten neun Monaten des Jahres 2017 hat Jungheinrich seinen Wachstumskurs konsequent fortgesetzt: Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden die wichtigen Kennzahlen gesteigert und weisen auf ein weiteres erfolgreiches Geschäftsjahr hin. Wesentlicher Treiber für diese Entwicklung war die sehr gute Nachfrage in Europa, dem Kernmarkt von Jungheinrich. Umsatz +13 %, Auftragseingang Wert +8 % und Stück +12 % / Auftragsbestand per Ende September +16 % (gegenüber Ende 2016). Dr. Volker Hues, Vorstand Finanzen der Jungheinrich AG: „Die Dynamik aus dem ersten Halbjahr haben wir im dritten Quartal behauptet und den erfolgreichen Geschäftsverlauf fortgesetzt. Damit liegen wir voll im Plan der erhöhten Prognose aus dem Sommer. Insbesondere haben wir dabei vom starken Geschäft in unserem europäischen Kernmarkt und der erfreulichen Marktnachfrage im Logistiksystemgeschäft profitiert.“
Quelle: Jungheinrich AG


mehr...
Kverneland - iXtrack T3 Anhängespritze mit Hightech-Elektronik - Agritechnica 2017 – 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
Kverneland Group Deutschland GmbH, Soest: iXtrack T3 ist die neue Anhängespritze von Kverneland, die auf der Agritechnica 2017 vorgestellt wird. Klares, kompaktes Design und 2.600 / 3.200 L Volumen, in Kombination mit High-Tech-Funktionen, erfüllt die iXtrack T3 die Anforderungen von Landwirten heute und morgen. "Die iXtrack T3 wurde in Zusammenarbeit mit Landwirten entwickelt, mit dem Fokus auf ein kurzes, niedriges und kompaktes Design in Verbindung mit Hightech-Elektronik und Benutzerfreundlichkeit", sagt Norbert Paulus, Produktmanager Pflanzenschutztechnik. Permanent gefedertes Parallelogramm - iXtrack T3 ist mit einer sanften Parallelogramm Federung ausgestattet, die sowohl in Feld- als auch Transportsituationen aktiv ist. Das HSA-Aluminium- oder HSS-Stahlgestänge, 18 - 30 m,  für eine höhere Flexibilität und Haltbarkeit.t
Quelle: Kverneland Group Deutschland GmbH


mehr...
eno energy - Windkraftanlagen mit 4,8 MW Nennleistung - Humsum Wind 2017 - 09.2017

New-Energy-Jobs:
eno energy GmbH, Ostseebad Rerik / Rostock: In 2016 präsentierte der Windenergieanlagenhersteller seine effektive und wettbewerbsfähige Technologie mit bis zu 4,0 MW Nennleistung. Durch innovative Lösungen wurde die Leistung, in Hinblick auf Ertrag und Nabenhöhe, nochmals gesteigert. Eno energy stellte die Anlagentypen mit 4,8 MW Nennleistung erstmals auf der Husum Wind 2017 vor. Erweitert wird auch das Angebot bei den Türmen um Stahlrohrturmvarianten von 92 bis zu 162 m Nabenhöhe. Der Auftragseingang zum Jahresende 2016 lässt die eno energy Gruppe optimistisch in die Zukunft blicken: Genehmigte Projekte in einem Umfang von 150 MW Gesamtleistung warten auf ihre Realisierung und ermöglichen eine solide Geschäftsplanung für die kommenden Perioden.  Geschäftsführer eno energy systems GmbH: Karsten Porm.
Quelle: eno energy GmbH


mehr...
AGCO Reports third quarter results 2017 - 10.2017

Agrartechnik-Jobs:
AGCO - Corporate Headquarters, DULUTH, GA: AGCO reported net sales of approximately $2.0 billion for the third quarter of 2017, an increase of approximately 12.8% compared to the third quarter of 2016. Excluding favorable currency translation impacts of approximately 2.7%, net sales in the third quarter of 2017 increased approximately 10.1% compared to the third quarter of 2016. Third Quarter Highlights: • Reported regional sales results(1): North America +6.7%, Europe/Middle East (“EME”) +15.2%, South America +4.5%, Asia/Pacific/Africa (“APA”) +29.4% • Constant currency regional sales results(1)(2): North America +5.8%, EME +10.9%, South America +4.8%, APA +25.9% • Regional operating margin performance: North America 5.6%, EME 9.7%, South America 3.3%, APA 7.3% • Maintaining full-year outlook for net income per share. “AGCO delivered solid sales and earnings performance in the third quarter, while continuing to make strategic investments in new technologies, productivity enhancements and new market development,” stated Martin Richenhagen, AGCO’s Chairman, President and Chief Executive Officer.
Quelle: AGCO - Corporate Headquarters


mehr...
BayWa r.e. - hat australischen Projektentwickler Future Energy übernomen - 10.2017

New-Energy-Jobs:
BayWa r.e., München / Future Energy Pty Ltd., Melbourne: BayWa r.e. hat den australischen Projektentwickler Future Energy inklusive dessen  bestehender Projektpipeline erworben. Für BayWa r.e. ist die Übernahme die erste Investition in den australischen Onshore-Windsektor. Das Unternehmen festigt damit seine Position im wachsenden Erneuerbaren Energien-Sektor des Landes. Matthias Taft, Vorstandsmitglied der BayWa AG und verantwortlich für das Energiegeschäft, zur Akquisition: „Die Investition in unsere erste australische Pipeline von Wind- und kleineren PV-Projekten erfolgt kurz nach unserer Expansion im Bereich PV-Freiflächenanlagen, wo wir bereits ein 300 MW-Portfolio aufgebaut haben. Die Akquisition von Future Energy ist eine wichtige Plattform für das künftige Wachstum von BayWa r.e. in der Region und wir heißen das neue Team herzlich Willkommen. Gemeinsam werden wir das bestehende Projektentwicklungsgeschäft ausbauen und in den kommenden 18 Monaten bereits die ersten Projekte realisieren.“
Quelle: BayWa r.e. / Future Energy Pty Ltd.


mehr...
HORSCH - Avatar SD - Direktsätechnik 3 & 4m Arbeitsbreite – agritechnica - 11.2017

Agrartechnik-Jobs:
HORSCH Maschinen GmbH, Schwandorf: Agritechnica 2017 - HORSCH - Avatar SD - Direktsätechnik 3 & 4m Arbeitsbreite. Die Avatar 3 und 4 SD ist eine kompakte Sätechnik, die optimal für die Direktsaat oder Zwischenfruchtbestände geeignet ist. Die Avatar ist aber auch z.B. bei Ackerfuchsschwanz-Resistenzen sehr gut dazu geeignet, den Ackerfuchsschwanz am Keimen zu hindern, da sie bei der Saat mit dem Einscheibenschar nur geringste Erdbewegungen erzeugt. Nach den guten Erfahrungen mit den Avatar 6-12 SD und SW kommen nun die Versionen in 3 und 4 Meter Arbeitsbreite. Die Avatar ist dabei durch ihr Einscheibenschar SingleDisc optimal geeignet für die Direktsaat. Der Schardruck von bis zu 310 kg bei leerem Tank sorgt für ein sicheres Eindringen in den Boden. Geschäftsführer: Michael Horsch, Horst Keller, Philipp Horsch. 
Quelle: HORSCH Maschinen GmbH


mehr...
weiter ...