deutschenglisch

Login




www.schlattmann.de

Newsletter









 


Pressemitteilungen
Aktuelle Meldungen aus den Branchen







Für die von uns veröffentlichten Firmennachrichten übernehmen wir keine Gewähr.
 

                              
Presskontakt: Manfred Lorenzen, Chefredakteur

 
Siemens Gamesa awarded 96.6 MW onshore wind power order in Northern Norway - 10.2017

New-Energy-Jobs:
Gamesa Corporación Tecnológica, Zamudio, Vizcaya, Spain / Nordkraft AS, Narvik - N:  Siemens Gamesa Renewable Energy will supply the Sørfjord Vindpark onshore wind power plant in Northern Norway, near Narvik. 23 units of SWT-DD-130 Onshore Direct Drive OptimaFlex wind turbines to be supplied to Sørfjord Vindpark project. Capacity of 4.2 MW and a 130 meter diameter rotor. Installation in Tysfjord, Norway, planned for summer 2019 - completion planned for autumn 2019. Five year service and maintenance contract included. "We are proud to deliver the latest innovations from our Onshore Direct Drive platform with the SWT-DD-130 to the Sørfjord Vindpark. They will be installed alongside the Nygårdsfjellet wind power plant which we installed in 2011. We are happy to cooperate with Fortum on the Sørfjord project. Together, we've created a strong foundation to reach Fortum's future ambitions within the generation of renewable energy", says Hans Joern Rieks, CEO of North EMEA, Siemens Gamesa Renewable Energy.
Quelle: Gamesa Corporación Tecnológica / Nordkraft AS


mehr...
FXS Sauerburger - Hangschlepper Grip4-50 - agritechnica 2017 - 10.2017

Agrartechnik-Jobs:
F. X. S. Sauerburger Traktoren- und Gerätebau GmbH, Wasenweiler: Der Sauerburger Grip4-50 für Flussmeisterstellen, Kommunalbetriebe und Alpine Landwirtschaft konzipiert. Einsatzbereiche mit Doppelmessermähwerken, Heuwendern, Bandrechen oder leichten Mulchern für die Pflege von See- und Flussdeichen, Feuchtgebiete und anmoorige Flächen. Weitere Einsatzbereiche in bergigen und alpinen Regionen oder auch Autobahnmeistereien. Der Grip4-50 mit 50 PS runded die Typenreihe vom Grip4-75, Grip4-95 und Grip4-110 nach unten ab. Der neue FXS Sauerburger Grip4-50 wird von einem 4-Zylinder Perkins – Typ 404D22 Heck-Motor - angetrieben und erfüllt die aktuelle Abgasnorm, leistet bei 3.000 U/Min ca. 49 PS (38kW) und erreicht sein max. Drehmoment 147 N/m bei 1.600 U/min. Prototyp auf der agritechnca 2017.
Quelle: F. X. S. Sauerburger Traktoren- und Gerätebau GmbH


mehr...
AMAZONEN-Werke – Silbermedaille Agritechnica 2017 - Pflanzenschutzspritze

Agrartechnik-Jobs:
AMAZONEN-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG, Hasbergen-Gaste / Rometron B.V.,  CJ Steenderen NL: Silbermedaille agritechnica 2017 für das in Zusammenarbeit mit der Fa. Rometron entwickelte "SwingStop pro" für Pflanzenschutzspritzen erhalten. Damit wurde eine Innovation ausgezeichnet, die für eine noch präzisere Gestängeführung bei modernen Pflanzenschutzspritzen sorgt. SwingStop pro umfasst die aktive Schwingungstilgung SwingStop kombiniert mit einem neuem Düsensystem, das nach dem Prinzip der Pulsweiten-Frequenzmodulation (PWFM). Eine Bewegung des Spritzgestänges in horizontaler Richtung, d. h. parallel zum Boden vor und zurück beeinflusst die Genauigkeit der Verteilung in besonderem Maße. Mit Hilfe von Software und Beschleunigungssensoren berechnet "SwingStop pro" in Echtzeit die Relativgeschwindigkeit jeder einzelnen Düse.
Quelle: AMAZONEN-Werke H. Dreyer GmbH & Co. KG / Rometron B.V.


mehr...
Grimme Ventor 4150 – 4-reihiger selbstfahrender Kartoffelroder – agritechnica Silbermedaille 2017 – 09.2017

Agrartechnik-Jobs:
GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG, Damme: Auf der Agritechnica 2017 wird der komplett neu entwickelten vierreihigen selbstfahrenden Kartoffelroder VENTOR 4150 mit 15 t Überladebunker präsentiert und  mit der Silbermedaille ausgezeichnet. Herzstück dieses 530 PS starken Roders ist die Integration des bewährten "SE-Prinzips" aus Sieben, Höhenförderung und Krauttrennung. Mit dem VENTOR 4150 ist es erstmals gelungen, das SE-Prinzip in einem 4-reihigen selbstfahrenden und straßenzulassungsfähigen Kartoffelroder zu realisieren und damit die Leistung gegenüber 2-reihigen SE-Systemen zu verdoppeln. Mit TerraFloat wird der Erntestrom bereits auf dem ersten Siebband breitflächig für eine optimale Absiebung verteilt. Speedtronic regelt die Trenngeräte automatisch geschwindigkeitsabhängig.
Quelle: GRIMME Landmaschinenfabrik GmbH & Co. KG


mehr...
AGCO - Next Generation of IDEAL-Axial Combines - Innovation Award AGRITECHNICA 2017 - 09.2017

Agrartechnik-Jobs:
AGCO - Duluth / AGCO GmbH, Marktoberdorf:   AGCO, a worldwide manufacturer and distributor of agricultural equipment, today unveiled IDEAL, its new top range combine harvester, in Breganze, Italy. “The IDEAL combine is the result of many years of R&D, countless engineering hours, committed teamwork, and leading industry expertise,” said Martin Richenhagen, AGCO Chairman, President and CEO. “It is yet another result of AGCO’s tireless efforts to deliver the most innovative solutions to farmers feeding the world.” The new generation of combines is the result of a global “Voice of Customer” study. The findings showed that there is a need for an entirely new combine platform, prompting AGCO’s R&D team to start from a “blank sheet of paper.” Close to 50 combine prototypes were built and tested in the lab, on the field and around the globe in varying environments to develop a unique combine that is able to be used for all crops and operate in all conditions, in all parts of the world.
Quelle: AGCO - Duluth / AGCO GmbH


mehr...
ENERCON - 2 neue Anlagentypen auf Basis 3-Megawatt-Plattform (EP3) - Markteinführung 2018-2019 - 10.2017

New-Energy-Jobs:
ENERCON GmbH, Aurich: ENERCON entwickelt zwei neue Anlagentypen auf Basis seiner 3-Megawatt-Plattform (EP3). Die E-126 EP3 und die E-138 EP3 sind für mittlere Standorte beziehungsweise für Schwachwindstandorte ausgelegt und werden voraussichtlich ab Ende 2018 und Ende 2019 in Serie gehen. Neben deutlichen Leistungs- und Effi zienzsteigerungen stehen bei den Neuentwicklungen optimierte Prozesse für Produktion, Transport & Logistik und Aufbau im Vordergrund. ENERCON stellte beide Anlagentypen erstmals auf der Messe Brasil Wind Power in Rio de Janeiro (29. bis 31. August) vor. Mit den neuen Maschinen reagiert ENERCON auf sich ändernde Anforderungen an die Anlagentechnologie im wichtigen 3-MW-Segment. „Wir erhöhen die Gesamtperformance signifi kant“, sagt Arno Hildebrand, Leiter System Engineering bei ENERCONs Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft WRD.
Quelle: ENERCON GmbH


mehr...
Sandvik Construction - Mobile Crusher Backenbrecher QJ341+ - Steinexpo 2017 - 09.2017

Baumaschinen-Jobs:
Sandvik AB - Sandvik Construction, Stockholm: Backenbrecherreihe QJ341+ von Sandvik Construction Mobile Crushers and Screens wird um einen neuen Backenbrecher QJ341+ erweitert. Dieses neue Brechermodell verfügt serienmäßig über ein Doppeldeckvorsieb und erweitert somit die Leistungsfähigkeit. Zu den wichtigen Merkmalen gehören: •    Doppeldeckvorsieb für Feinstoff-Korntrennung • Wahlweise ausgestattet mit einem CAT oder Volvo Motor, der den Abgasvorschriften entspricht  • Selbstsperrende Materialaufgabe für schnelles und sicheres Einrichten am Boden • Neuer Hauptförderer mit geringem Förderwiderstand für maximale Kraftübertragung und Effizienz • Vollständige SPS-Steuerung mit Farbbildschirm für visuelle Datenausgabe über alle Anlagenbetriebsparameter • Hydraulische Anhebe-/Absenkvorrichtung am Hauptförderer.
Quelle: Sandvik AB


mehr...
Claas - Gold für CEMOS AUTO THRESHING - das autonome Dreschwerk - agritechnica – 09.2017

Agrartechnik-Jobs:
CLAAS KGaA mbH, Harsewinkel: Claas - zur agritechnica 2017 Gold für CEMOS AUTO THRESHING - das autonome Dreschwerk für CLAAS Schüttler- und Hybrid-Mähdrescher. Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) zeichnet Claas erneut mit einem Innovation Award aus. CEMOS AUTO THRESHING ist ein weiterer Baustein zur Automatisierung des Mähdruschs. Das neue Assistenzsystem regelt vollautomatisch den Dreschkorbabstand und die Dreschtrommeldrehzahl von Tangentialdreschwerken und passt sich dabei dynamisch an die jeweiligen Druschbedingungen an. So wird der Ausdruschprozess im Dreschwerk kontinuierlich und automatisch bis an die technischen Leistungsgrenzen optimiert. Der Mähdrescherfahrerbehält die Option jederzeit einzugreifen.
Quelle: CLAAS KGaA mbH


mehr...
Liebherr - Steinexpo 2017 - die Planierraupe PR 726 Litronic der Generation 6 - 09.2017

Baumaschinen-Jobs:
Liebherr-Werk Telfs GmbH: Liebherr präsentierte auf der Steinexpo 2017 die Planierraupe PR 726 Litronic  • Schubleistung auf höchstem Niveau durch proaktive Leistungsanpassung  • Sparsam und effizient durch hydrostatischen Antrieb und wählbaren ECO-Modus  • Moderne Komfortkabine mit von Grund auf neu entwickeltem Fahrerarbeitsplatz  • Vorrüstungen für 2D- und 3D Maschinensteuerungen namhafter Hersteller. Die Generation 6 von Liebherr umfasst sechs Modelle, mit Einsatzgewichten von etwa 16 Tonnen bis über 70 Tonnen. Liebherr-eigener Fertigung und sind damit optimal auf die Maschine abgestimmt. Dazu gehören die Dieselmotoren mit Common Rail-Einspritzsystem, welche die Emissionsrichtlinien der Stufe IV / Tier 4f erfüllen. Der Liebherr-Dieselmotor bringt eine Leistung von 120 kW / 163 PS. Die Liebherr PR 726 wird von einem 4-Zylinder Liebherr-Dieselmotor angetrieben, mit dem die Emissionsrichtlinie der Stufe IV / Tier 4f erfüllt wird.
Quelle: Liebherr-Werk Telfs GmbH


mehr...
Nordex SE - Kostensenkungsziel & Einsparvolumen von rund 45 Mio. € bis 2018 - 09.2017

New-Energy-Jobs:
Nordex SE, Hamburg: Bis 2018 wird ein Einsparvolumen von rund 45 Mio. € angestrebt und der  Abbau von 400 – 500 Stellen geplant. Auf die weiterhin rückläufige Nachfrage und stark veränderte Marktbedingungen im Kernmarkt Deutschland sowie in weiteren europäischen Ländern, reagiert die Nordex-Gruppe mit einem Kostensenkungsprogramm. „Der globale Markt für Windenergie expandiert mittelfristig wieder stärker. Allerdings ist er gleichzeitig von Systemumstellungen, starkem Preisdruck und einer Verschiebung des Wachstums von den etablierten Märkten zu den Schwellenländern geprägt. In den europäischen Kernmärkten zeichnen sich aktuell eine stagnierende bis rückläufige Entwicklungen ab, die uns vor Herausforderungen stellt“, so José Luis Blanco, CEO der Nordex SE. Dabei rechnet der Konzern im Geschäftsjahr 2017 mit einmalig anfallenden Kosten im unteren zweistelligen Millionenbereich.
Quelle: Nordex SE


mehr...
weiter ...